Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fachschule

Allgemeine Informationen

Die Bildungsgänge für Sozialwesen vermitteln eine vertiefte berufliche Fachbildung und eine erweiterte Allgemeinbildung. Sie führen zu einem staatlichen Berufsabschluss nach Landesrecht der beruflichen Weiterbildung. Die Bildungsgänge für Sozialwesen werden als Bildungsgänge der Fachschule in Oberstufenzentren eingerichtet und gliedern sich in die Fachrichtungen:

 

  1. Sozialpädagogik
  2. Heilerziehungspflege

 

Die Bildungsgänge können in Vollzeit- und in Teilzeitform angeboten werden. Der Unterricht gliedert sich in einen berufsübergreifenden, einen berufsbezogenen Lernbereich und in einen Wahlbereich zum zusätzlichen Erwerb der Fachhochschulreife. Der Wahlbereich wird nach den Möglichkeiten der Schule mit Genehmigung des staatlichen Schulamtes eingerichtet. Der Unterricht umfasst pro Unterrichtswoche in der Fachschule in der Vollzeitform maximal 36 Unterrichtsstunden, in der Teilzeitform maximal 16 Unterrichtsstunden.

 

Weitere Informationen, Formulare und Termine:

Fachrichtung: Sozialpädagogik

 

Ausbildung in Vollzeit

- Bewerbungszeitraum: 1. Januar 2022 - 18. Februar 2022

Spätere Anmeldungen sind bis zum Unterrichtsbeginn möglich, können dann jedoch nur im Rahmen der noch vorhandenen Kapazitäten berücksichtigt werden. 

FSE VZ Informationsblatt/Checkliste

 

Ausbildung in Teilzeit

- Bewerbungszeitraum: 1. Januar 2022 - 18. Februar 2022

Spätere Anmeldungen sind bis zum Unterrichtsbeginn möglich, können dann jedoch nur im Rahmen der noch vorhandenen Kapazitäten berücksichtigt werden. 

FSE TZ Informationsblatt/Checkliste

 

Weitere Informationen über die Verordnung über die Bildungsgänge für Sozialwesen in der Fachschule finden Sie hier!