Steuergruppe.

Mitglieder der Steuergruppe v.r.n.l.:  Frau Pöhl-Riestock (Abt.II), Frau Stolzenburg (Abt.III), Frau Jakobi (Abt.IV), Frau Dreyer (Abt.V), Herr Jolk (Abt.I)

Steuergruppe

Arbeit der Steuergruppe

Am 10.01.2006 gründete sich die Steuergruppe am OSZ in Folge der Entwicklung des Schulprogramms. Sie formulierte ihre Aufgabe wie folgt:

 

Die Steuergruppe berät und informiert die Schulleitung, die Schulkonferenz, die Schulprogrammgruppe, den Lehrerrat sowie die Kolleginnen und Kollegen der Abteilungen, im Rahmen von Moses am OSZ OPR,  zu den Aufgaben- und Tätigkeitsbereichen Personal, Haushalt, Pädagogische Arbeit und Außenwirkung.

 

Insbesondere verstehen wir uns als Bindeglied zwischen Kolleginnen und Kollegen, Abteilungen, Gremien und Schulleitung.

 

Ziel ist es, die Potenzen der Abteilungen für das ganze OSZ stärker zu nutzen.
An dieser Stelle wenige Beispiele der durch uns initiierte Veränderungen im Schulleben:

 

  • Halbjährlich findet eine Tagung aller Gremien, die so genannte Baustellentagung statt.
  • Es sind einige Arbeitsgemeinschaften für die Schülerinnen und Schüler gegründet worden.
  • Die immerwährende Diskussion zu den „Kollegialen Unterrichtsbesuchen“, welche ursprünglich von den Kolleginnen und Kollegen im Schulprogramm gewünscht wurde. Diese ist ein Teil unseres Konzepts zur Qualitätssteigerung am OSZ.
  • Die jährlichen Konferenzen mit den Fachkonferenzleiterinnen und Fachkonferenzleitern und die damit verbundene Anleitung und gemeinsame Diskussionen.

 

Wir freuen uns auf weitere positiven Herausforderungen und Veränderungen für die Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen, Lehrer und allen weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Oberstufenzentrum.

Die Steuergruppe